Chöje Lama Palmo

Chöje Lama Gelongma Palmo, geb. 1970, absolvierte die Vienna Business School und spondierte danach an der Universität Wien in Germanistik und Romanistik. Alles in allem erlernte sie acht Sprachen. In ihrem weltlichen Leben arbeitete sie in den Medien: Als Journalist, PR Agent und Fotograf.

Mit 20 lernte sie den Buddhismus kennen und mit 27 Jahren entsagte sie dem weltlichen Leben, löste ihre Ehe auf und empfing die monastische Ordination einer Getsülma von Guru Vajradhara S. H. Chamgon Kenting Tai Situpa und die volle Ordination einer Gelongma (Skr. Bikshuni) nach ihrer Beendigung der klassischen Karma Kamtsang Dreijahresklausur, die sie in Karma Triyana Dharmachakra in USA unter der Leitung von Khenpo Karthar Rinpoche absolvierte.

Sie studierte und praktizierte den Buddhadharma seit ihrer Zufluchtnahme in die 3 Juwelen unter und im Klösterlichen Sitz Palpung Sherab Ling von ihrem Wurzellehrer Guru Vajradhara S. H.  Chamgon Kenting Tai Situpa seit ihren frühen Zwanzigern und erhielt auch unzählige Übertragungen von vielen anderen Meistern über die Jahre.

Sie erhielt die vollständige Übertragung der acht Hauptlinien Vajrayanas sowie Mahamudra Übertragungen, Instruktionen und Praxis zweier der drei wichtigsten Mahamudra Zyklen, Ngedon Gyatsho und Marig Münsel von ihrem Wurzel Guru, Guru Vajradhara S. H. Chamgon Kenting Tai Situpa und Sangye Nyenpa Rinpoche und so viele andere, zahllose Unterweisungen.

Von Guru Vajradhara S. H. Chamgon Kenting Tai Situpa wurde sie 2013 zum Chöje Lama ernannt. 2014 erhielt sie als erster Lama, noch dazu westlich und eine Frau, die traditionelle Chöje Lama Ernennng von Guru Vajradhara auf Seide mit dem Siegel S. H. des 1. und 8. Chamgon Kenting Tai Situpa. Sie ist bisher die einzige – Guru Vajradhara hat diese Ernennung bisher weder einem männlichen, noch weiblichen und schon gar keinem westlichen Lama verliehen – die so eine Ernennung erhielt. Guru Vajradhara beschenkte sie mit einem Segensbrief und Segensvideo, welche ihr Projekt erklären. Sie baute Palpung Europe mit seinen Instituten auf und ist Head Lama des Europäischen Sitzes der Palpung Linie.

Chöje Lama Palmo lehrt den Dharma zeitgemäß und leicht verständlich, leitet ihre Schüler gemäß der Linie an, gibt Ermächtigungen, leitet Klausuren, etc. Nebst ihrer spirituellen und sozialen Verantwortung ist sie auch noch vielfältig anders aktiv: Sie plante unsere Häuser, leitete den Umbau und setzte ihn mit großem persönlichen körperlichen Einsatz um, malte, füllte und konsekrierte unsere Statuen und Schrein, nähte die Thangkas, baute Möbel. Sie fotografiert, layoutiert, etablierte Palpung Europe Publications, übersetzt den Reichtum der Palpung Linie in eine frische, neue deutsche Sprache, ist Autorin von bisher zwei eigenen Büchern und soviel mehr.