Palpung Europe Welfare News 2019

Palpung Europe Welfare News November 2019
Futter für den Winter

Wir haben eine neue Futterquelle gefunden für Futter, das unsere Tiere wirklich gerne mögen. Nebst den Trockenfuttervorräten, die wir bereits haben, werden sie von nun an kein Dosenfutter mehr, sondern Frischfleisch erhalten, das wir in größeren Mengen anschaffen möchten. Unsere Katzen mögen es lieber und wir produzieren dadurch keinen Abfall mehr! Bitte helfen Sie uns, damit unsere Katzen im Winter immer eine volle Schüssel  haben werden und rund und gesund in den strengen Winter starten können, der bereits in unserer Region begonnen hat.

Palpung Europe Welfare News September 2019
Unser Katzenhaus wächst!

Unser Katzenhaus wächst weiter. Wir bauen gerade auf der Rückseite des bestehenden Hauses ebenerdig an für Katzen, die altersschwach, behindert oder aufgrund besonderer Umstände in Quarantäne sind. Weitere Eingänge werden geschaffen, weitere Kuschelhöhlen, die mit Schaffellen ausgelegt sind, geben unseren Katzen ein warmes Zuhause.

Palpung Europe Welfare News August 2019
Bärli ist zurück

Bärli ist zurückgekommen, Lamala hat ihn abgeholt. Er lebt nach seinem vierwöchigen Aufenthalt beim Tierarzt nach wie vor in Quarantäne bei uns und wir bereiten ihn wieder auf die große, weite Welt vor. Er lernt an der Leine brav, wieder zu gehen und sich mit der Situation zurechtzufinden und wird bald in unser ausgebautes Katzenhaus in ein behinderten gerechtes Abteil einziehen.

Palpung Europe Welfare News Juli 2019
Bärli erhielt Not OP!

Bärli hatte letzten Samstag eine Not OP und Teile von 2 Pfoten mussten amputiert werden, er hat ein Stückchen von seinem Schwanz verloren und auch von seiner Zunge, das hintere Beinchen war total zertrümmert und bis auf den Knochen inkl. Sehnen geschreddert. Die OP hat 6 Stunden gedauert, bis nach Mitternacht. Unser tapfere Kerl hat eine Woche um sein Leben gekämpft, jetzt ist er aber aus der Lebensgefahr heraus. Bärli bleibt insgesamt 2 Wochen in intensiv Pflege beim Tierarzt. Lama Palmo hat ihn schon besucht, er ist schwach, aber guter Dinge. Danke für alle Gebete! Bitte helft uns, die Tierarzt Rechnung, die bei ca. 1000 Euro liegen wird, zu begleichen. vielen Dank! Danke für Ihren Beitrag!