Die Drei Juwelen und unser letztendliches Ziel

wake-upBuddha ist wer wir wirklich sind. Natürlich war Buddha Shakyamuni eine historische Persönlichkeit, die vor mehr als 2500 Jahren lebte: Prinz Siddharta, der um aller fühlenden Wesen willen Erleuchtung erlangte und zu Buddha (Skr., Vollkommen Erwacht) Shakyamuni wurde.

Aber Buddha bedeutet so viel mehr! Aller fühlenden Wesen Potenzial ist Buddha. Das heißt aber nicht, dass wir bereits Buddha sind. Es ist unsere Essenz, unser Samen, der in uns schlummert, verborgen und den es zu erwecken gilt: Aufzuwecken, lebendig zu machen, die Sonne in uns zu ihrer vollen Stärke anwachsen zu lassen, Erwachen zu erlangen.

Buddha ist wer wir wirklich sind, genauso wie die Vollkommenheit dieses Samens, der in uns ruht, versteckt von und in all unseren Neurosen und Spielchen, die wir ständig spielen, um “Ich” zu schützen.

Wenn wir Zuflucht in Buddha nehmen, nehmen wir Zuflucht in dieses Potenzial in uns, unseren inneren Buddha und versprechen, diesen Buddha aus seinem Tiefschlaf zu erwecken und selbst Buddha zu werden.

Chöje Lama Palmo