Bitte

BitteIch möchte alle, die mit mir verbunden sind, aufrichtig bitten, ernsthaft und freudig zu praktizieren.

Wie praktizieren wir? Indem wir unsere Liebe und Hingabe den Erleuchteten, unserem erhabenen Vorbild, makellosen Meistern, authentischen Meistern; Hoffnung im Chaos von Samsara entgegenbringen, ihnen unser Herz öffnen.

Aber nicht aus Verzweiflung, sondern aus ehrlicher Liebe, Vertrauen und Respekt. Damit setzen wir unsere reine Tradition der Praxis und ausschließlich der Praxis fort.

Indem wir unsere Liebe unseren Gleichgesinnten fühlenden Wesen senden, die aufgrund der gleichen emotionalen Drangsal genauso leiden wie wir.

Wenn wir diese Art der Liebe, eine Liebe, die nicht nimmt, sondern gibt, als unser Hauptaugenmerk in unserem Leben etablieren können, werden unsere Leben gelassen, frohmütig und voll der Freude sein und der echte Dharma wird in der Wiege unserer Herzen in seiner schönsten Weise erblühen.

Mit Gebeten
Chöje Lama Palmo

plinksprechts